15. April 2021

Kennen Sie Ihren Vorsorgeausweis?

Wenn nicht, sind Sie keine Ausnahme. Aber es lohnt sich, diesen genauer zu studieren und zu verstehen. Im folgenden Artikel der Neuen Zürcher Zeitung vom 1. Februar 2021 erfahren Sie warum und erhalten eine kundenfreundliche Lesehilfe.

08. April 2021

BVG Reform 2021 – Quo Vadis?

Unbestritten ist: BVG-Renten und AHV-Finanzierung müssen langfristig gesichert werden. Hier ein Statusbericht der BVG-Reform-21, wohin «die Reise» gehen könnte.

06. April 2021

Prüfungserfolge - wir haben Grund zum feiern

Neutrass Mitarbeitende sind stets auf dem neusten Wissensstand - zwei weitere eidgenössische Fachausweise Sozialversicherungen und ein Zertifikat HRSE als Personalassistentin.

18. März 2021

Cyberkriminalität weiter auf dem Vormarsch – was tun?

Schützen Sie Ihr Unternehmen und sichern Sie sich für den Schadenfall ab. Pascal Huber* stellt Ihnen das exklusive Konzept Neutrass Cyber Security5 vor.

11. Februar 2021

Die Krise zur Chance machen?

In der aktuellen Ausgabe des ROI online, dem Wirtschaftsportal der Zentralschweiz, zeigt Neutrass CEO Pascal Walthert auf, wie Sie Ihr Unternehmen auf Krisen gut vorbereiten und diese erfolgreicher meistern können.

25. Januar 2018

Baloise lanciert erste Mobilitäts-Plattform

Die Baloise expandiert in Europa mit ihrem Angebot für digitale Dienstleistungen. Sie investiert in Belgien in eine neuartige «Mobilitätsplattform».



Die Mobilitätsplattform Mobly wird zunächst mit «Mobly Go» und dem «Mobly Car Expert» im Markt sein, wie die Baloise-Versicherungsgruppe am Donnerstag mitteilte. «Mobly Go» ist ein Assistance-System, wie es viele Autohersteller ab der gehobenen Mittelklasse anbieten. Der Unterschied ist, dass Mobly es für alle Marken, auch im Occasionsbereich, zur Verfügung stellen wird.

Das zweite Initialangebot, der «Mobly Car Expert», zielt auf Kunden, die im Gebrauchtwagensegment ein Auto kaufen möchten. Dort werden diese meist alleine gelassen und Expertise ist nur schwierig zu organisieren. Der Car Expert schafft hier Abhilfe. Eine Fachperson prüft für den Kunden den Wagen und verifiziert so den Preis aber auch Sicherheitsaspekte.

Drei Plattformen in Betrieb

Zusammen mit dem Digitalversicherer Fri:Day – einem von der Baloise finanziertes Startup in Berlin – sowie dem schweizweit grössten digitalen Umzugsanbieter Movu ist die Baloise nun mit drei Dienstleistungsplattformen im Markt aktiv. Erste Erfolge sind vielversprechend. So übertrifft Fri:Day gemäss neusten Zahlen bereits die Erwartungen.

«Mit seinem Angebot an digitalen, in 90 Sekunden abschliessbaren und monatlich kündbaren Versicherungen hat Fri:Day einen Nerv getroffen. Über 15'000 Neukunden konnten seit dem vergangenen Herbst gewonnen werden. Damit ist das Unternehmen auf bestem Weg, der beliebteste Digitalversicherer Deutschlands zu werden», sagte Baloise-CEO Gert De Winter am Donnerstag vor den Medien.