12. Januar 2022

«Uns passiert schon Nichts...!» Bewertung von IT Sicherheitsrisiken bei KMU

In aller Munde und medial sehr präsent: Hacker-Angriffe, Cyberattacken, Datenverlust! Wir sorgen mit dem Neutrass Cyber Paket für den bestmöglichen Schutz Ihres Unternehmens.

29. Dezember 2021

Gemeinsam erfolgreich ins 2022 - wir sagen Danke!

Was für ein Jahr sich nun wieder dem Ende entgegen neigt. Wir hoffen, Sie Alle haben geruhsame und friedliche Weihnachtstage verbracht. Nun wünschen wir Ihnen, unseren Kunden und Partnern, nur das Beste für ein erfolgreiches und gesundes 2022. Und bedanken uns für Ihre Treue und das entgegengebrachte Vertrauen.

Ihre Neutrass

14. Dezember 2021

„Log4j“ – IT-Sicherheitslücke, die Cyberkriminellen weltweit neue Türen öffnet

Das höchstmögliche Risiko überhaupt! Einmal mehr stehen wir vor einem ernsthaften Problem im IT Bereich. Die Bibliothek „Log4j“ wird weltweit in zahlreichen Websoftwares verwendet und öffnet somit Tür und Tor für Cyberattacken.

07. Dezember 2021

Parlament beschliesst AHV-Zuschläge für neun Frauen-Jahrgänge

Wegen der Erhöhung des Rentenalters für Frauen auf 65 Jahre sollen neun Frauen-Jahrgänge als Kompensation Zuschläge zu ihren Renten erhalten.

02. Dezember 2021

Digitalisierung – Quo Vadis?

In aller Munde und schlicht ein Trendwort: Die Digitalisierung. Im Schweizer IT-Umfeld ist das Thema allgegenwärtig und es kann getrost von einem Digitalisierungs-Hype gesprochen werden. Ein Fachblog von David Frick*, Softwarearchitekt der Neutrass.

24. August 2018

Neutrass lud Mitarbeitende in Begleitung nach Sursee

Neutrass wurde 1988 in Sursee gegründet. Die heutige Neutrass-Residenz besucht zum Jubiläum die Gründungsstätte.



Man sollte seine Wurzeln kennen...

Trotz einiger Ferienabwesenden pilgerten auf Einladung des CEO Pascal Walthert eine Vielzahl von Mitarbeitenden, Kader und Verwaltungsräte in Begleitung nach Sursee ins historische Restaurant "Bahnhöfli". Zwar keine Züge und Gleise weit und breit, aber das regelmässige Pfeifen der virtuellen Lokomotive beim Apéro entschädigte vollauf.

Vor dem Apéro regierte jedoch noch der OL-Guru Matthias Niggli, der einen regelrechten Orientierungslauf quer durch das Städtchen Sursee auslegte. Die Mitarbeitergruppen mussten ihre OL-Karte fassen, und sie sprinteten gemächlich und die Posten suchend durch die Gegend. Nicht ganz überraschend fanden dann doch alle pünktlich zum Apéro riche wieder im "Bahnhöfli" zurück. Reich an Eindrücken von einem wenig bekannten, attraktiven Städtchen.

Gastgeber Pascal Walthert war bei der Geburt des Kleinbrokers "Neutrass" vor dreissig Jahren in Sursee noch nicht dabei, aber mittlerweile zählt er als heutiger Inhaber auch schon 22 "Neutrass-Jahre". Nach dem Apéro lud er grosszügig alle Mitarbeitenden mit Begleitung noch zum Nachtessen ein, zum währschaften und quasi weltberühmten "Bahnhöfli-Burger" mit Pommes. Vorteilhafterweise konnte man samstags und sonntags noch etwas fasten... Die aufgestellte Stimmung während des gesamten Anlasses und die angeregten Diskussionen zeigten, wie sich die kleine damalige Neutrass Familie zu einer tollen grossen Neutrass-Residenz Familie entwickeln konnte.